Schneetraining in Oberhof

Oberhof 20194. November 2019
Fotogalerie
Endlich Ferien – ausschlafen – faulenzen - für alle Schulkinder. Für alle? Nein, nicht für alle. Wie jedes Jahr in den Herbstferien haben sich auch heuer wieder 28 Kinder und Jugendliche mit ihren Trainern auf den Weg nach Oberhof gemacht, um ihr Langlaufkönnen zu perfektionieren. Am Donnerstag früh um 8 Uhr ging es mit 2 Kleinbussen und 3 PKWs voller Kinder, Skier und sonstigem Gepäck los. In Oberhof angekommen ging es direkt in die Skihalle zur ersten Schneegewöhnung.

Die vielen Neulinge unter den jüngeren Kindern wurden von den „alten Hasen“ und ihren Trainern perfekt unterstützt und so verlief der erste Kontakt mit Ausrüstung und Schnee für alle ohne Probleme. Danach wurden in der nahe gelegenen Unterkunft die Zimmer bezogen und das erste Mittagessen genossen. Nachmittags ging es bei noch trockenem Wetter auf die Rollerbahn, die gleichzeitig auch von der deutschen Nationalmannschaft genutzt wurde. Nach dem Abendessen gab es die erste spannende Videoanalyse und eine Runde Dehnübungen zur Vorbeugung gegen den Muskelkater. Die nächsten zwei Tage starteten morgens um 7 (!) Uhr noch vor dem Frühstück mit Frühsport. Fast alle kamen pünktlich, um bei typischem Oberhofer Nebel - Nieselregen – Wetter im Wald die Laufschule mit vielen verschiedenen Übungen zu absolvieren. Danach wurde abwechselnd in der Skihalle, auf der Rollerbahn, in der Turnhalle oder draußen im Wald mit und ohne Skier trainiert. Zwischendurch fand sich im Tagesprogramm sogar noch ein Platz für die Lernzeit, in der die Schüler zur Freude aller Eltern und Lehrer Englisch, Latein und Mathe geübt haben. Vier Tage Oberhof in Zahlen: - 4 inspirierende Trainer - 10 leckere Mahlzeiten - 11 meist aufgeräumte Zimmer - 19 Stunden Sport - 28 motivierte Kinder und Jugendliche - 104 km Joggen - 167 Stunden Skihalle Nach dem Abschlusstraining in der Skihalle und dem letzten Mittagessen ging es am Sonntag wieder Richtung Hersbruck. Trainer und Schüler können auf vier harmonische Tage mit viel Spaß an Bewegung und Sport zurückblicken. Dies hat bei allen die Vorfreude auf den kommenden Winter mit hoffentlich viel Schnee geweckt und alle freuen sich schon auf Oberhof 2020.

Autor: Krisztina Sprenger