Mehrseillängen - Kurs

Mehrseillängen - Kurs5. bis 6. August 2017
Zur Fotogalerie
Mein erster Gedanke war: 20,00 € für zwei Tage einen Kurs: Mal schauen, was das so wird. Aber meine Erwartungen wurden übertroffen.
Nicht nur, dass unser Kursleiter (Wolfgang Baumann) fachlich sehr kompetent ist, sondern er bringt das ganze Thema mit einer guten Balance zwischen Ernst und Spaß rüber.

Am ersten Tag ging es an einen eher leichteren und kürzeren Fels. Hier wurde uns zunächst am Boden genau erklärt, was man an Ausrüstung benötigt und was man am Fels zu beachten hat. Anschließend ging es mit Standplatzbau weiter. Da es doch recht viel zu erzählen gab sind wir nur eine Route geklettert, was aber ausreichend war.
Am zweiten Tag ging es dann richtig los. Leider mussten wir zu dritt weiter machen, da ein Teilnehmer abgesagt hatte. Die gewählte Route war dann nicht nur recht anspruchsvoll, sondern auch eine gute Übungslänge. Felshöhe bei ca. 55 m und vier Seillängen hat uns dann etwas Zeit gekostet aber nach knapp 7 Std. h waren wir wieder am Boden. In der Zeit am Fels wurden dann wieder Erfahrungswerte vom Kursleiter und Grundkenntnisse wiederholt.
Mein Fazit:
Diesen Kurs kann man auf jeden Fall weiterempfehlen wenn man Lust auf Mehrseillängenkletterei hat. In zwei Tagen kann man natürlich nicht erwarten, dass man als Profi den Kurs beendet, aber wenn ich persönlich es draufanlegen würde, käme ich eine Route zumindest sicher hoch und runter. Somit hat dieser Kurs meiner Meinung nach alles Wichtige zum Loslegen gezeigt.

Autorin: Achmed Rihawi