© DAV Hersbruck

100 Bahnen von Hersbruck 2024

Schwimm Mit – Hilf  Mit Spendenaktion zugunsten des Kinderfonds der Stadt Hersbruck. 14.09.2024, Hersbruck Freibad/Strudelbad 

Geschichte der „100 Bahnen von Hersbruck“

Die „100 Bahnen von Hersbruck“ sind seit 2022 eine Spendenaktion. Im Sept. 22 noch als vereinsinterne Veranstaltung, schwammen 23 Triathleten insgesamt 63km. Als Spendenbetrag kamen € 1.869,00 zusammen der dem „KOMM“ für die Unterstützung und Integration Hersbrucker Flüchtlingskinder für Nachhilfe und Ferienfreizeit gespendet wurden.

Der ursprüngliche Gedanke der 100 Bahnen war eine lange Trainingseinheit initiiert von „Matze“ Mathias Hofman im Hersbrucker Strudelbad.

Einige DAV Triathleten nahmen damals an Langstreckenschwimmen, 24 Stunden Schwimmen, sowie an Ironman Triathlons teil.

Zum Abschluss der Freibadsaison trafen sich dann oft nochmal viele Triathleten zu einem gemeinsamen Schwimmen wobei nicht jeder 100 Bahnen schwimmen musste.

2017 verstarb Matze, der als Handballer 2010 zum Schwimmtraining der DAV Triathleten gekommen war und sich vom „Nichtschwimmer“ zu einem der schnellsten Schwimmer gesteigert hatte.

In Erinnerung an Matze wollten wir diese Veranstaltung in seinem Gedenken weiterführen.

Deshalb werden die ersten 100 Bahnen bei der Veranstaltung in Gedenken an ihn geschwommen und zählen nicht zum Spendenschwimmen.

Durch Corona ging die Veranstaltung etwas in Vergessenheit, 2021 schwamm ich die 100 Bahnen alleine. Um 2022 nicht wieder alleine Schwimmen zu müssen, kam mir die Idee das Schwimmen mit einer Spendenaktion zu verbinden.

So gab es 2022 die ersten „100 Bahnen von Hersbruck“ als Spendenaktion. Auch durch das miese Wetter und 17,4 Grad kaltes Wasser ließen sich 23 Triathleten nicht abschrecken.

Kuchenbuffet und eine Verlosung über eine Schwimm Videoanalyse rundeten die Veranstaltung damals ab.

Alle Teilnehmer meinten die Veranstaltung ist ein tolles Event, dass eine Wiederholung im größeren Stil finden müsse.

Im Mai 23 fand sich ein kleines Organisationsteam zusammen um den Rahmen abzustecken. Schnell fanden sich weitere Helfer und der DAV Hersbruck sagte seine

Unterstützung zu. Es wurde eine Organisation mit dem Verein „Hilfe für Frauen und Kinder in Not Nürnberger Land e.V.“ gefunden, der zu dem Gedanken einer lokalen Veranstaltung, lokale Sponsoren und Spendenempfänger im Landkreis, der hilfsbedürftigen Mut, Hoffnung und Unterstützung bietet und für ein JA zu leben steht, perfekt passt.

Die Veranstaltung im Sept 2023 war ein voller Erfolg, Sonnenschein, fast 300 geschwommene km, 22 Schwimmer schwammen 100 Bahnen und mehr, zahlreiche Unterstützung durch Hersbrucker Firmen die Patenschaften übernommen hatten, ergaben einen Spendenbetrag von € 7.790,-.

135 Teilnehmer von 8 bis 80 Jahren und nur glückliche Gesichter machten die Veranstaltung zu etwas ganz Besonderem.

Bilder und ein Video über die letzte Veranstaltung findet ihr auf der Event-Website:

www.100-bahnen-hersbruck.de

Johann Zemanek

Datum und Ort:

Samstag, 14.09.2024

Hersbruck Freibad/Strudelbad

Einlass: 9:00 Uhr

Schwimmzeit: 10:00 – 12:00
Grußwort und Startschuss durch Bürgermeister Robert Ilg

Eintritt und Startgebühr:

frei (ggf. gegen eine kleine Spende)

Organisation:

Johann Zemanek
Mobil: 0173-5910846
jzemanek@t-online.de

Die Onlineanmeldung wird in Kürze geöffnet.