16.10.2012

Nachdem uns André Linhardt wegen beruflicher Veränderung im September leider verlassen hat, habe ich den Bereich Kinder- und Jugendklettern übernommen. Im ersten Halbjahr absolvierte ich die Ausbildung zur Trainerin C Sportklettern und möchte künftig den Verein unterstützen und das Angebot für den Kletternachwuchs fortführen.

Das Training soll in erster Linie Spaß machen, es soll den Kindern und Jugendlichen neben Kletter- und Sicherungstechniken auch vermitteln, wie wichtig es ist, sich aufeinander verlassen zu können.
In der Sommersaison waren wir unterwegs an unseren heimischen Felsen. Die Kinder waren hochmotiviert, selbst kräftige Regenschauer konnten sie nicht davon abhalten, bis ganz nach oben zu gelangen. Für manche war es das erste Mal Klettern draußen am Fels, andere waren schon richtige Profis und probierten eine 6- barfuß oder vollbrachten ihren ersten Vorstieg am Fels. Auch einige Eltern wollten das Klettern ausprobieren und stellten fest, dass es gar nicht so einfach ist, die entscheidenden Griffe und Tritte zu finden.
Seit Ende Oktober treffen wir uns wieder regelmäßig in der Kletterhalle „Kunstgriff“ in Altdorf. Derzeit sind es über zwanzig Kinder und Jugendliche . Wir sagen DANKE an die Sektion Altdorf. Es freut uns, dass wir die Halle wieder zur Verfügung gestellt bekommen. Natürlich wäre es für uns als Trainer und auch für die Eltern eine enorme Erleichterung, wenn das Training in Hersbruck stattfinden könnte. Wir wünschen uns, dass die Gespräche und Planungen zwecks Kletterhalle Hersbruck intensiv weiter verfolgt werden und Erfolg bringen.
Wer mal „Schnupperklettern“ möchte, kann gerne zu den im Programm genannten Kinder- und Jugendkletterterminen kommen. Bitte einfach per Email oder telefonisch anmelden.
Besonders freuen würde ich mich, wenn wir für den kommenden Klettermarathon im Februar wieder ein paar Teilnehmer aus dem Kinder- und Jugendbereich am Start hätten.
Ein ganz herzliches Dankeschön auch an alle, die bei den Kletterterminen mitwirken und auch mal kurzfristig einspringen – ohne Euch wäre das Ganze nicht machbar.
Ich freue mich auf viel Spaß im kommenden Jahr, viele schöne Klettertermine und natürlich auch auf Eure Wünsche und Anregungen.

Eure Andrea Albert