Back to Top
 
 
 
 
 

Frankenwetter

Wettervorhersagen für das Einzugsgebiet der Regnitz
  1. Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen meine Werbepartner-Links unter http://wp.wettermail.de
     
    Hallo!

    Eine Kaltfront bringt uns heute am Freitag gelegentlichen Regen bzw. in der Fränkischen und Hersbrucker Schweiz auch ein paar Schneeflocken. Wolkenauflockerungen sind selten, meist ist es bedeckt. Maximal werden 8-10 Grad erreicht. Der in Böen gelegentlich frische Wind weht aus West.

    Für den Samstag sieht auf den ersten Blick prima aus. Ein großes Hoch mit Zentrum nahe Berlin bestimmt unser Wetter. Da würde man jetzt eigentlich sonniges und 15 Grad mildes Wetter erwarten. Die meisten Wettermodelle gehen aber davon aus, dass sich unterhalb einer Inversion in 2000 m Höhe flache Quellwolken ausbreiten und häufig die Sonne verdecken. So werden dann nur maximal 12 Grad erreicht. Niederschläge fallen nicht und der sehr schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen.

    Von Sonntag bis mindestens Gründonnerstag ist sonnig und trocken. Am Sonntag werden maximal 19 Grad erreicht, ab Montag liegen die Höchsttemperaturen dann bei 22 Grad. Am Sonntag ist der Ostwind zeitweise mäßig mit starken Böen, ab Montag weht nur noch ein schwacher Wind aus wechselnden Richtungen.

    An diesem Wochenende gibt es noch leichte Nachtfröste. In der nächsten Woche liegen die Tiefsttemperaturen dann bei +4 Grad.

    Am Karfreitag hält das schöne und warme Wetter wahrscheinlich (zu 70 %) noch an. Eine Vorhersage für Ostern ist derzeit noch nicht möglich, die Ergebnisse der Wettermodelle laufen da völlig auseinander.

    Wetterochs

  2. Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen meine Werbepartner-Links unter http://wp.wettermail.de
     
    Hallo!

    Heiter bis wolkig und trocken ist es am Mittwoch und Donnerstag. Am Tag werden maximal 9 bzw. 11 Grad erreicht. Bitterkalt sind die Nächte zum Mittwoch und zum Donnerstag mit Minima um -6 Grad in 2 m Höhe und nahe -10 Grad in 5 cm Höhe. Der Wind ist nur sehr schwach.

    Am Freitag überquert uns von Nordwesten her eine Kaltfront. Es ist wechselnd bewölkt mit vereinzelten Schauern. Maximal werden 10 Grad erreicht. Der Westwind ist in Böen gelegentlich frisch.

    Am Samstag liegt bei uns ein starkes Hoch. Die kräftigen Absinkvorgänge führen zu einer deutlichen Erwärmung der Atmosphäre und dank der inzwischen schon ordentlich hoch stehenden Sonne kann sich tagsüber auch keine bodennahe Kaltluftschicht mehr halten.

    Am Samstag ist es heiter bis wolkig und am Sonntag so gut wie wolkenlos. Niederschläge fallen nicht. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 15 bzw. 20 Grad. Der schwache Wind weht aus Südost.

    In der nächsten Woche bleibt es freundlich und gut 20 Grad warm. Vielleicht bildet sich hier und dort mal ein Schauer, meist sollte es aber trocken bleiben.

    Am Wochenende gibt es letzte leichte Nachtfröste. In der nächsten Woche liegen die Tiefsttemperaturen dann bei +4 Grad.

    Wetterochs

  3. Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen meine Werbepartner-Links unter http://wp.wettermail.de
     
    Hallo!

    Ein schwacher Tiefausläufer macht sich am Dienstag durch einzelne Wolkenfelder bemerkbar. Die zu erwartende Sonnenscheindauer beurteilen die Wettermodelle sehr uneinheitlich. In der Fränkischen Schweiz sind leichte Schneeschauer nicht ausgeschlossen. Ansonsten bleibt es niederschlagsfrei.

    Am Mittwoch und Donnerstag ist es sonnig und trocken.

    Am Freitag überquert uns eine Kaltfront mit Wolkenfeldern und einzelnen leichten Regenschauern.

    Die Tageshöchsttemperaturen steigen von 6 Grad am Dienstag auf 12 Grad am Donnerstag. Am Freitag gibt es eine leichte Abkühlung auf 10 Grad.

    Der schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen.

    Hinter der Freitagskaltfront baut sich rasch ein Hoch auf und die ungestört scheinende Aprilsonne erwärmt die Luft am Samstag und Sonntag auf 14 bzw. 20 Grad. Der schwache Wind weht aus Ost.

    Die nächtlichen Tiefsttemperaturen liegen zunächst bei -5 und ab der Nacht zum Samstag bei 0 Grad.

    Wetterochs

  4. Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen meine Werbepartner-Links unter http://wp.wettermail.de
     
    Hallo!

    Am Sonntag überquert uns von Norden her eine Kaltfront. Es ist wechselnd bis stark bewölkt. Gelegentlich fällt Regen, der am Nachmittag in Schnee übergeht. Maximal werden 7-9 Grad erreicht. Der Wind dreht langsam von Nordwest auf Nordost. Er ist im Mittel mäßig und in Böen stark, am späten Nachmittag sogar stürmisch.

    In der Nacht zum Montag gibt es anfangs noch vereinzelt etwas Schneefall, bevor sich die Wolken in der zweiten Nachthälfte auflösen. Die Temperaturen sinken auf -3 Grad.

    Von Montag bis Mittwoch ist es überwiegend wolkenlos. Vielleicht zeigen sich hier und dort mal gelegentlich ein paar tiefe Wolken. Die Tageshöchsttemperaturen klettern von 5 auf 9 Grad.

    Der Wind dreht von Montag auf Dienstag von Nordost auf Südost und lässt dabei langsam nach. Am Mittwoch weht ein schwacher Westwind.

    In den Nächten wird es erneut sehr kalt. In 2 m Höhe liegen die Minima bei -6 und in 5 cm Höhe bei -9 Grad.

    Am Donnerstag und Freitag erreicht uns die nächste Kaltfront. Sie bringt Wolkenfelder und Regenschauer. Die Richtung dieses polaren Kaltluftvorstoßes ist wahrscheinlich doch nicht zu uns, sondern in Richtung Irland gerichtet. Daher dürfte der Temperaturanstieg nur vorübergehend verlangsamt werden (Maxima um +10 Grad). Allerdings gibt es hier noch Unsicherheiten. 20 % der Ensemble-Prognosen zeigen eine deutliche Abkühlung.

    Wie bereits erwähnt fehlen den Wettermodellen wegen des drastisch verringerten Flugverkehrs wichtige Daten, was zu einer Verschlechterung der Prognosegüte führen dürfte. Darüber hinaus "fehlen" natürlich auch die Kondensstreifen am Himmel. Es gibt also nun in großen Höhen weniger Bewölkung als zuvor. Auch das kann sich auswirken. Ebenso wie der generell verringerte Ausstoß von Abgasen von Fahrzeugen und Industrie-Anlagen. Das ist alles jetzt aber noch sehr schwer abzuschätzen.

    Wetterochs

  5. Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen meine Werbepartner-Links unter http://wp.wettermail.de
     
    Hallo!

    Am Freitag und am Samstag ist es heiter bis wolkig und trocken. Die Höchsttemperatur beträgt an beiden Tagen 18 Grad. Der schwache bis mäßige Wind dreht langsam von Ost auf Nord.

    Am Sonntag überquert uns eine Kaltfront. Es ist stark bewölkt mit vereinzelten Schauern. Maximal werden 8 Grad erreicht.

    In der Nacht zum Montag sind einzelne Schneefälle möglich. Das deutsche ICON-Wettermodell erwartet sogar die Bildung einer dünnen Schneedecke.

    Am Montag gibt es tagsüber keine Niederschläge mehr. Ob sich auch die Wolkendecke auflösen wird, ist noch unsicher.

    Der Nordostwind ist am Sonntag und am Montag mäßig mit starken und in höheren Lagen sogar stürmischen Böen.

    Am Dienstag und Mittwoch herrscht sonniges Hochdruckwetter. Die Tageshöchsttemperaturen steigen auf 8 bzw. 11 Grad. Der Wind dreht auf Ost und lässt langsam nach.

    In der ersten Hälfte der nächsten Woche treten Nachtfröste bis -6 Grad auf.

    In der zweiten Hälfte der nächsten Woche bestimmt feuchtkalte Luft aus Nordwesteuropa unser Wetter. Es ist wechselnd bewölkt mit Schauern. Bis 11 Grad am Tag und nachts bis nahe 0 Grad.

    Sicher ist das nicht unser dringendstes Problem, aber es sei hier trotzdem erwähnt: Wegen der COVID-19 Pandemie ist der Flugverkehr deutlich zurückgegangen. Und da die Verkehrsflugzeuge viele Wetterdaten wie z.B. Temperaturen liefern, ist es hier zu einer Verschlechterung der Datenbasis gekommen. D.h. die Wettervorhersagen dürften nun auf absehbare Zeit weniger zuverlässig sein als gewohnt. Tatsächlich aufgefallen ist mir dieser Qualitätsverlust bis jetzt allerdings nicht.


    https://www.ecmwf.int/en/about/media-centre/news/2020/drop-aircraft-observations-could-have-impact-weather-forecasts

    Wetterochs

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.