Edelweißfest 2017

November 2017
Fotogalerie

Wie jedes Jahr im November konnte 1. Vorsitzender Peter Dischner zahlreiche Mitglieder samt Angehörigen zum Edelweißfest der Sektion im Landhotel „Grüner Baum“ begrüßen. Unter ihnen auch der frühere 1. Vorsitzende Karl Teichmann. Auch dieses Mal umrahmte Günther Dachs musikalisch das Fest. Später stellte er mit einer Frank-Sinatra-Einlage seine Vielseitigkeit unter Beweis.
Die Veranstaltung bildet den Rahmen für die Ehrung der Mitglieder, die dem Verein über lange Zeit die Treue halten. Sie bilden die Basis für die Sektion, die mittlerweile auf über 2.100 Mitglieder angewachsen ist, was bedeutet, dass in den nächsten Jahren wird die Zahl der zu Ehrenden deutlich ansteigen wird.

In diesem Jahr wurden 35 Damen und Herren zur Ehrung eingeladen.

Für 60-Jährige Mitgliedschaft

Herr Dieter Bärmann
Herr Günter Euskirchen
Frau Gertraud und Herr Walter Hacker
Herr Heiner Hacker
Frau Christine Neubauer
Herr Heinz Neusinger
Herr Hanns-Horst Scharrer
Frau Johanna Stocker
Herr Karl Teichmann
Frau Inge Wilhelm                                                                     

Für 50-Jährige Mitgliedschaft

Herr Alf Schmidt
Herr Robert Treffer
Herr Joachim Weber                        

Für 40-Jährige Mitgliedschaft

Frau Gabriele Diewald
Frau Ute Erhardt
Herr Thilo Grahmann
Frau Hilde Löhner
Herr Herbert Niedermayer
Herr Armin Reinhardt
Herr Rudolf Sebald
Herr Gerhard Strohmeier
Frau Ingeborg Wollner                              

Für 25-Jährige Mitgliedschaft

Herr Günther Auer
Herr Hermann Bodendörfer
Frau Heidrun Eckl
Herr Hans Hammerl
Herr Georg Himmerer
Herr Jürgen Kunz
Herr Bernd Lindner
Frau Lina Reif
Herr Jörg Strömsdörfer
Herr Günter Tulke
Herr Markus Voxbrunner
Herr Erwin Wiche                                                

Den anwesenden Jubilaren wurden anschließend die DAV-Ehrenzeichen, ein Buchpräsent „BERG 2018“ und ein Gutschein übergeben. Unter ihnen engagierte Helfer beim Umbau der Hersbrucker Hütte, Kletter- und Skitourenkameraden und Gründungsmitglieder der Skiabteilung. Dr. Jürgen Vollhardt wies noch einmal auf die enorme Bedeutung der geplanten Kletterhalle für die weitere Entwicklung der Sektion hin und bat das Projekt zu unterstützen. Nach mehreren Tanzrunden wurde anschließend wurde ein Eis- und Kuchenbuffet eröffnet, das durch seine Vielfalt großen Zuspruch fand. Das Edelweißfest klang erst nach Mitternacht mit Tanz zu modernerer Musik aus. Einige der Jubilare für 60-jährige Mitgliedschaft zeigten Kondition und verließen mit als letzte die Tanzfläche.

Autor: Peter Dischner