Dachstein

Die Sektion Hersbruck des Deutschen Alpenvereins bietet Aktivitäten für Jung und Alt. Zu den „ursprünglichen“ alpinen Sportarten wie Bergsteigen, Klettern, Wandern sowie Skisport mit all ihren Varianten haben sich vor einiger Zeit auch die Ausdauersportarten Triathlon und Duathlon gesellt. Abgerundet wird das Ganze durch Aktivitäten wie Rennrad- oder Mountainbikefahren, Laufsport und Fitnessgymnastik. Für vieles bietet sich die vereinseigene „Hersbrucker Hütte“ in Hetzendorf als Ausgangspunkt an.

In letzter Zeit finden Skitouren, Schneeschuhtouren und die Wanderungen im heimischen Bereich besonderen Anklang. Neben den zahlreichen ehrenamtlichen Organisatoren sorgen gut ausgebildete Fachübungsleiter kompetent für das sportliche Programm.

Durch die engagierte Jugendleitung gibt es erfreulicherweise bei den Kindern und Jugendlichen starken Zulauf zu vermelden. So verzeichnet der Verein derzeit über 1.700 Mitglieder und ist damit einer der größten Vereine in Hersbruck. Seine Geschäftsstelle befindet sich im ehemaligen Hirtenhaus der Stadt.

Geselliges findet in unregelmäßiger Folge z. B. durch Hüttendienste in Hetzendorf, Spargelessen oder ein Weinfest statt. Fester Bestandteil im Jahr dagegen sind die Sonnwendfeier auf der „Hersbrucker Hütte“ und das Edelweißfest mit der Ehrung der treuen Mitglieder

Mitglieder

ca. 1.700

Gründungsjahr

1925; eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichtes Nürnberg unter VR 30120

Verbandsmitgliedschaften

BLSV - BSV - BTV - DAV - DSV

Abteilungen

Bergsteigen (Wandern, Hochtouren, Skitouren, Eistouren), Jugend, Klettern (Sportklettern, Alpinklettern, Bouldern), Ski (Nordisch und Alpin, Triathlon (Triathlon, Duathlon, Mountainbike)

Vereinseigene Hütte in Hetzendorf