Kinder und Jugendskitour nach Reutte

Jugendskitour26. Januar 2019

Fotogalerie

Wir fünf Jugendliche plus ein Vater haben uns am samstagfrüh mit unseren Tourenführern Max Stocker und Volkert Ebersbach am Plärrer getroffen. Trotz der frühen Abfahrtszeit war die Fahrt mit fünf Stunden viel zu lange. Endlich angekommen zogen wir sofort unsere Ausrüstung an und liefen los. Eine „große“ Skitour war jetzt zwar nicht mehr möglich, aber der Ochsenälpeleskopf mit etwa 600 Höhenmeter schien möglich.

Ungefähr nach der Hälfte des Aufstiegs mussten wir einen Umweg machen, da der eigentliche Weg blockiert war und schafften es nicht mehr ganz hinauf auf den Gipfel.

Die folgende Abfahrt durch den Wald war anspruchsvoll, hat aber gerade deswegen viel Spaß gemacht und wir haben den vielen Schnee genossen.

Den Abend beschlossen wir in einem leckeren Restaurant. Sonntags hatten wir keinen Stress und konnten entspannt frühstücken. Ziel war heute der Tegelberg. Angesichts von Wetter, Schneelage und der bevorstehenden Heimfahrt war das ein optimaler Gipfel. Der Aufstieg begann ganz in der Nähe von Schloss Neuschwanstein, was wir gut sehen konnten, zog sich jedoch ganz schön in die Länge und war ziemlich anstrengend. Am Gipfel waren wir sehr froh und stolz, dass wir es geschafft haben. Nach der Hälfte der Abfahrt sind wir noch auf einer Hütte eingekehrt und haben lecker Mittag gegessen. Im Tal angekommen sind wir direkt nach Hause gefahren.

Es war wieder eine lustige Stimmung und wir hatten alle zusammen viel Spass.

Autoren:

Elijah Weggenmann und Hannes Weih