Techniktraining Einsteiger

29. April 2018
Zur Fotogalerie
Am Jedermann-Sportplatz in Hersbruck haben sich sechs Teilnehmer bei hochsommerlichen Temperaturen im April getroffen, um ihre Fahrtechnik für das Mountainbiken zu verbessern oder aufzufrischen.

Dabei wurden die grundlegenden Fahrtechniken wie die Grundposition, richtiges Bremsen, Kurventechnik und Gewichtsverlagerung durch abwechslungsreiche Aufgaben in mehreren Parcours geübt. Der Parcours war gespickt mit verschiedenen Hindernissen, um das Hinterrad und Vorderrad zu entlasten; Hütchen-Slalom auf steilem Gelände; Stehversuch auf steilem Gelände; Hütchen während der Fahrt vom Boden aufheben; des weiteren wurden Balance-Übungen gemeinsam in der Gruppe geübt, wie Stehversuch mit Festhalten am Lenker eines anderen Fahrers oder ein Schnecken-Rennen veranstaltet, wobei derjenige, welcher am langsamsten ins Ziel ankommt, der Sieger ist.

Zum Mittagessen konnte man bei köstlicher Pasta im Restaurant Schwarzen Adler im Schatten die „Theorie“ gut verdauen.
Am Nachmittag wurde dann das Gelernte in die Tat umgesetzt. Bei unterschiedlich schwierigen Single Trails; einmal am Trimm-Dich-Pfad oberhalb vom Stadtteil Weiher und dann noch am Reschenberg, waren Balance und Gewichtsverlagerung ganz schön gefordert. Das sichere Absteigen bergab, sowie das Anfahren bergauf, waren auch noch ein Bestandteil des Trainings.
 
Es war ein erfolgreicher Kurs, da jeder Teilnehmer nun sein Mountainbike besser beherrscht, außerdem jeder Teilnehmer nun erweiterte Möglichkeiten bei der Tourenwahl hat, sowie Freude an neuen Herausforderungen mit nach Hause nehmen konnte.
Autor: Michael Wagner