Klettersteige in den Lienzer Dolomiten

Klettersteige in den Lienzer Dolomiten1. August 2017
Fotogalerie
Vier Tage lang war die Karlsbader Hütte ideales Basislager für unsere Klettersteigbegehungen in den Lienzer Dolomiten. Von der Hütte aus führen Klettersteige auf die umliegenden Felsgipfel. Nach Ankunft auf der Hütte ging es gleich an den Klettersteig (B, mit Variante C) auf den Seekofel. Am nächsten Tag folgte der Panorama-Klettersteig (C mit einer Stelle C/D), der nach Überschreitung von fünf Gipfeln auf dem höchsten Gipfel dieser Gebirgsgruppe, der Großen Sandspitze (2.772m), endet.

Auch im Abstieg gibt es noch ein paar A/B-Stellen. Am Samstag gingen wir dann den Madonnen-Klettersteig (B/C) an, der die Große und Kleine Gamswiesenspitze überschreitet. Ein Zuckerl dieses Steiges war die 16m lange Hängebrücke. Vor der Abreise am Sonntag erfolgte als Highlight noch die Begehung des Laserz-Klettersteiges mit langen C/D-Stellen. Er führt in gerader Linienführung 400 hm durch die fast senkrechte Westwand der Kl. Laserzwand.
 
Autor: Uwe Strömsdörfer