13.07. - 15.07.12

Thomas hatte zur Sportkletterfahrt nach Kaitersberg gerufen und 12 Teilnehmer kamen und soviel im Voraus- keiner hat es bereut. Trotz des unsicheren Wetterberichts war die Laune von Anfang an bestens.

Wir waren alle fest entschlossen uns ein schönes Wochenende zu machen, egal, wie das Wetter werden würde. Untergebracht waren wir in der Pension Kaitersberg in Hohenwarth. Wir fühlten uns von der Wirtin adoptiert, mehr muss man dazu gar nicht sagen. Den Samstag verbrachten wir im Klettergebiet PFZ- Preussenfreie Zone- und wir hatten unser Felsmassiv wirklich ganz für uns. Herrliche Granitkletterei mit hohem Reibungsfaktor, 25 m lange abwechslungsreiche Routen mit tollem Rundblick- Kletterer, was willst du mehr? Vielleicht ein bisschen Sonne, aber nach der Wettervorhersage waren wir schon froh, nicht nass, sondern nur kräftig durchgeblasen zu werden. Nachdem wir abends von unserer Wirtin mit Roulade, Kloß und Salatteller ( 8.-€ ) gemästet wurden, gings noch auf die hauseigene Kegelbahn.
Am Sonntag stand noch der Kreuzfelsen auf dem Programm- noch ein bisschen höher und beeindruckender. Es wurde noch einmal geklettert, was die jetzt schon recht dünnen Fingerkuppen hergaben. Ein kräftiger Regenschauer beendete ein beeindruckendes Wochenende, das nach einer Wiederholung schreit!

Peter Meyer